Wald mit Kastanienhonig 230g - Heidi Honig

(0 Bewertungen)
Thermen-Bauernladen

Charakteristisch und kräftig - der besondere Mischhonig 

Nicht ganz so süßer Honig in Bernstein-Optik aus Honigtau und den Blütenpollen der Edelkastanie

Menge:
Art. Nr. 52106
zeige mehr
7,40 €
Inhalt: 0.23 kg (€ 32,17 / 1 kg)
Inkl. Mwst. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Bewertungen (0)
Beschreibung

Wald mit Kastanienhonig 230g - Heidi Honig

Der Wald-Kastanienhonig ist eine harmonische Kombination aus dem charakteristischen Aroma der Edelkastanie und dem kräftigen, dunklen Geschmack des Waldhonigs. Einzigartig macht ihn der hohe Anteil an Vitaminen, der sich sowohl im Wald- als auch im Kastanienhonig wiederfindet.

 

Kulinarischer Tipp

 

Sie können unseren Honig nicht nur auf dem Brot oder zu ihrem Müsli genießen. Honig kann beim Kochen fast überall dort eingesetzt werden, wo Sie üblicherweise Zucker verwenden, wobei Sie die Honigsorte gezielt wählen können. Besonders gut eignet sich Honig zur Süßung von Salatsaucen und Marinaden. Auch Fleischsaucen lassen sich mit Honig wunderbar abrunden, insbesondere, wenn sie einen leichten Säureanteil haben, wie z. B. Saucen mit saurer Sahne, Paprika-Saucen oder süß-saure Saucen. Hier bringt der rassige Wald-Kastanienhonig eine eigenwillige, besondere Geschmacksnote hervor.

 


 

Zutaten/Inhaltsstoffe  
Charakteristik kräftiger, nicht so süßer Geschmack; charakteristisches Aroma
Lagerung trocken, dunkel und eher kühl
Alkohol keiner
Allergene  
Passt zu Bauernbrot, Weißbrot, Tee, Milch, Shakes, Smoothies, säurehaltigen Fleischsaucen

 


 

 

„Ubi apis, ibi salus.“

- Wo Bienen sind, dort ist Gesundheit.

 

Schon dieses altrömische Sprichwort besagt, dass die Biene nicht nur für besondere Gaumenfreuden sorgt, sondern auch für unsere Gesundheit und das Gleichgewicht der Natur. Kurz, was die Biene ist und tut, ist Balsam für uns und unsere Erde.

"Die Biene macht den Honig." Das erkennen auch unsere preisgekrönten Imkermeister an, die das von der Biene in die Wabe eingetragene Aroma aus Nektar, Pollen und Honigtau mit aller Sorgfalt und Liebe veredeln. Wussten Sie, dass die kleinen Umweltschoner für 1 kg Honig insgesamt mehr als 100.000 Ausflüge machen müssen, im Zuge derer sie wiederum etwa 15 Mio. Blüten besuchen? Hier ist also die Natur eifrig am Werk, bevor unsere Imkermeister ihre jahrelange Erfahrung zum Einsatz bringen. Ob traditioneller wie Blüten-, Kastanien- und Raps-Honig, oder der besondere Honig mit Himbeeren, Kürbiskernen oder Haselnüssen, die erfahrenen Imker kreieren die süßesten Freuden aus dem Nektar, den ihnen ihre Bienen bereitwillig zur Hand tragen.

Heilsam, gesund und gut – das sind zweifelsohne die drei Kerneigenschaften eines natürlichen Honigs, wie er bei uns im Thermenland erzeugt wird.

 


 

Über den Produzenten

Mit ihrer kleinen Landwirtschaft und feinen Honig-Manufaktur hat Heidi Wolf zusammen mit  Eduard Kettner im Dreiländer-Naturpark-Raab ihre beliebte Marke „Heidi HONIG“ etabliert. Ihr Ziel ist die optimale Verbindung zwischen Natur, Tierschutz und Ethik.

 

Herkunft

Inmitten der Oststeiermark und dem Thermenland gelegen, erstreckt sich die 2-Thermenregion Bad Waltersdorf. Die Region ist nicht nur für ihre landschaftliche, sondern auch für ihre kulinarische Vielfalt bekannt. Vom heimischen Obst und Gemüse bis hin zu Milchprodukten bietet die Region ihren Gästen zahlreiche Naturschätze.

 

 

Beschreibung

Wald mit Kastanienhonig 230g - Heidi Honig

Der Wald-Kastanienhonig ist eine harmonische Kombination aus dem charakteristischen Aroma der Edelkastanie und dem kräftigen, dunklen Geschmack des Waldhonigs. Einzigartig macht ihn der hohe Anteil an Vitaminen, der sich sowohl im Wald- als auch im Kastanienhonig wiederfindet.

 

Kulinarischer Tipp

 

Sie können unseren Honig nicht nur auf dem Brot oder zu ihrem Müsli genießen. Honig kann beim Kochen fast überall dort eingesetzt werden, wo Sie üblicherweise Zucker verwenden, wobei Sie die Honigsorte gezielt wählen können. Besonders gut eignet sich Honig zur Süßung von Salatsaucen und Marinaden. Auch Fleischsaucen lassen sich mit Honig wunderbar abrunden, insbesondere, wenn sie einen leichten Säureanteil haben, wie z. B. Saucen mit saurer Sahne, Paprika-Saucen oder süß-saure Saucen. Hier bringt der rassige Wald-Kastanienhonig eine eigenwillige, besondere Geschmacksnote hervor.

 


 

Zutaten/Inhaltsstoffe  
Charakteristik kräftiger, nicht so süßer Geschmack; charakteristisches Aroma
Lagerung trocken, dunkel und eher kühl
Alkohol keiner
Allergene  
Passt zu Bauernbrot, Weißbrot, Tee, Milch, Shakes, Smoothies, säurehaltigen Fleischsaucen

 


 

 

„Ubi apis, ibi salus.“

- Wo Bienen sind, dort ist Gesundheit.

 

Schon dieses altrömische Sprichwort besagt, dass die Biene nicht nur für besondere Gaumenfreuden sorgt, sondern auch für unsere Gesundheit und das Gleichgewicht der Natur. Kurz, was die Biene ist und tut, ist Balsam für uns und unsere Erde.

"Die Biene macht den Honig." Das erkennen auch unsere preisgekrönten Imkermeister an, die das von der Biene in die Wabe eingetragene Aroma aus Nektar, Pollen und Honigtau mit aller Sorgfalt und Liebe veredeln. Wussten Sie, dass die kleinen Umweltschoner für 1 kg Honig insgesamt mehr als 100.000 Ausflüge machen müssen, im Zuge derer sie wiederum etwa 15 Mio. Blüten besuchen? Hier ist also die Natur eifrig am Werk, bevor unsere Imkermeister ihre jahrelange Erfahrung zum Einsatz bringen. Ob traditioneller wie Blüten-, Kastanien- und Raps-Honig, oder der besondere Honig mit Himbeeren, Kürbiskernen oder Haselnüssen, die erfahrenen Imker kreieren die süßesten Freuden aus dem Nektar, den ihnen ihre Bienen bereitwillig zur Hand tragen.

Heilsam, gesund und gut – das sind zweifelsohne die drei Kerneigenschaften eines natürlichen Honigs, wie er bei uns im Thermenland erzeugt wird.

 


 

Über den Produzenten

Mit ihrer kleinen Landwirtschaft und feinen Honig-Manufaktur hat Heidi Wolf zusammen mit  Eduard Kettner im Dreiländer-Naturpark-Raab ihre beliebte Marke „Heidi HONIG“ etabliert. Ihr Ziel ist die optimale Verbindung zwischen Natur, Tierschutz und Ethik.

 

Herkunft

Inmitten der Oststeiermark und dem Thermenland gelegen, erstreckt sich die 2-Thermenregion Bad Waltersdorf. Die Region ist nicht nur für ihre landschaftliche, sondern auch für ihre kulinarische Vielfalt bekannt. Vom heimischen Obst und Gemüse bis hin zu Milchprodukten bietet die Region ihren Gästen zahlreiche Naturschätze.

 

 

Bewertungen

Kundenbewertungen

Noch keine Kundenbewertungen vorhanden.

Um eine Produktbewertung zu schreiben musst du angemeldet sein.